Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Mittwoch, 14. November 2018
   
Mediensuche Medientipps
minimieren
Medientipps der Woche

Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning will mit dem Rad den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, rekapituliert er seine Lebenssituation. Eigentlich ist alles in Ordnung, die Kinder gesund, der Job passabel. Aber Henning fühlt sich überfordert. Familienernährer, Ehemann, Vater - in keiner Rolle findet er sich wieder. Seit einiger Zeit leidet er unter Panikattacken, die ihn heimsuchen wie ein Dämon. Als er schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, führt ihn ein Zufall auf eine gedankliche Zeitreise in seine Kindheit. Schlagartig durchlebt er wieder, was ihn einmal fast das Leben gekostet und bis heute geprägt hat. "Neujahr" erzählt die atemberaubende Geschichte von zwei kleinen Kindern, die mitten im Ferienparadies in die Hölle geraten. Ebenso geht es um die Krise eines Mannes, der zwischen ungeklärten Geschlechterrollen zerrieben wird. Und um die existenzielle Frage, ob unser Leben bereits in der Kindheit vorbestimmt wird oder ob wir selbst es sind, die über Glück oder Unglück entscheiden.

minimieren
Tipps und News

Aggregierten RSS-Feed abrufen

Florian liest: "Thalamus" von Ursula Poznanski

Mittwoch, 7. November 2018

Unser Lese-Experte Florian, 15, hat sich den Titel "Thalamus" von Ursula Poznanski ausgesucht. In dem Bestseller geht es um Technologien, die bisher nur als Ideen existieren, in der Geschichte aber schon eingesetzt werden. Ein wichtiges Thema im Buch ist für Florian die Würde des Menschen.

Astrid Rosenfeld - Kinder des Zufalls

Sonntag, 4. November 2018

Sieben Jahre nach ihrem gefeierten Debüt legt Astrid Rosenfeld mit einem Liebesroman nach - "Kinder des Zufalls". Der Roman ist voll von großen und kleinen menschlichen Tragödien. Autor: Christine Westermann.

Christoph Peters - Das Jahr der Katze

Sonntag, 28. Oktober 2018

Auch in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur gibt es so herrlich entspannt erzählte Romane wie Christoph Peters wundervolle Hommage an die Yakuza-Krimis. "Das Jahr der Katze" ist einer der ganz seltenen Romane, der Krimifans und Literaturliebhaber zu versöhnen weiß. Autor: Denis Scheck.

Willkommen    |    KundenKonto    |    Das gibt's    |   
minimieren

Dieses Webportal wurde gefördert durch: Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW

Copyright 2011 by OCLC GmbH