Donnerstag, 13. August 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Unter der Erde
Verfasser: Ludwig, Stephan
Jahr: 2020
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Ludw Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 01.09.2020
Inhalt
Volkow, ein Dorf am Rand eines riesigen Tagebaugebiets. Täglich fressen sich die Bagger näher heran, in einigen Monaten wird das Dorf verschwunden sein. Doch die Bewohner bleiben, »man kümmert sich umeinander«.
Das erfährt Elias Haack am eigenen Leib, als er an einem heißen Sommertag nach Volkow kommt. Die Neugier auf seinen Großvater Wilhelm hat ihn in das so malerische wie abgelegene Dorf gebracht.
Elias hat Wilhelm seit über dreißig Jahren nicht mehr gesehen, doch das Wiedersehen währt nur kurz. Wilhelm stirbt, und Elias strandet bei der Suche nach seiner Herkunft, die weit in die Vergangenheit reicht, in Volkow. Es führt zwar ein Weg ins Dorf, aber wie es scheint, keiner mehr heraus. Je länger er im Haus seines Großvaters bleibt, desto merkwürdiger kommen ihm die Dorfbewohner vor. Warum harren sie aus, obwohl die Bagger von Tag zu Tag näher rücken? Was haben sie zu verbergen? Und was hat das alles mit Elias zu tun?
Details
Verfasser: Ludwig, Stephan
Jahr: 2020
Systematik: Z
Interessenkreis: Thriller
ISBN: 978-3-651-00078-0
Beschreibung: 400 S.
Mediengruppe: Buch
minimieren
Freundeskreis der Stadtbibliothek e.V.
 
Unser Förderverein braucht Unterstützung,
werden auch Sie Mitglied!
Kontakt:
1. Vorsitzender:
Dr. Rainer Hartmann,
Tel.: 02192/934956

Link zur Homepage

Die Liste unserer Sponsoren finden Sie unten auf dieser Seite.

Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Stadtbibliothek und zur Qualitätssicherung des vielfältigen Angebots. Danke!

 

minimieren
Unsere Sponsoren
 BezeichnungAutorKategoriegeändert amGröße 
SponsorenlisteSuperUser Accountpdf24.04.20142,28 MBDownload
Willkommen    |    KundenKonto    |    Das gibt's    |   
minimieren

Dieses Webportal wurde gefördert durch: Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW

Copyright 2011 by OCLC GmbH